Verkaufsbedingungen

ARTIKEL 1 – GELTUNGSBEREICH
Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden “AGB”) regeln den Fernverkauf von Schreibgeräten der Marke DIPLOMAT (im Folgenden “Produkt (e)”), der über den Vermittler der Website, die über die folgende URL zugänglich ist: www.diplomat-pen.com (im Folgenden “Website”),
ZWISCHEN :
DIPLOMAT Deutschland GMBH Standort Erlenweg 14 – 02733 CUNEWALDE – DEUTSCHLAND Eingetragen im Handels- und Handelsregister unter der Nummer HRB 35 592
Individuelle Identifikationsnummer bei Mehrwertsteuerpflicht: DE815641964

(im Folgenden “DIPLOMAT”),
UND
Kunden, die natürliche Personen sind, volljährig in den Ländern wohnen, Produkte für ihre persönlichen Bedürfnisse bestellen und den Status eines Verbrauchers im Sinne des Verbrauchergesetzbuchs haben.
(im Folgenden “Kunde (n)”).
Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich für Bestellungen von Produkten von Kunden mit Wohnsitz in der Europäischen Union.
Der Kunde erklärt, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen vor der Bestellung gelesen zu haben. Jede auf der Website vorgenommene Produktbestellung impliziert die vorbehaltlose Annahme der AGB durch den Kunden.

ARTIKEL 2 – EINTRITT IN DIE KRAFT
Die AGB gelten für alle Bestellungen ab dem Datum ihrer Buchung. Sie stornieren und ersetzen alle bisherigen allgemeinen Verkaufsbedingungen.
Die AGB können jederzeit von DIPLOMAT geändert werden. Das Inkrafttreten einer neuen Version der AGB entspricht dem Datum, an dem diese Version auf der Website veröffentlicht wird. Jede neue Version der AGB gilt daher für jede Bestellung, die nach ihrer Online-Veröffentlichung aufgegeben wird.

ARTIKEL 3 – BESTELLUNGEN
Bei jeder ersten Bestellung auf der Website des Unternehmens www.diplomat-pen.com muss der Kunde das bei der Validierung seiner Bestellung angegebene Registrierungsverfahren befolgen.
Für alle nachfolgenden Bestellungen auf der Website www.diplomat-pen.com muss sich der Kunde während des Bestellvorgangs oder im Bereich “Mein Konto” mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort identifizieren. .
Wenn das Passwort verloren geht oder vergessen wird, kann der Kunde auf der Identifikationsseite auf den Link „Passwort vergessen?“ Klicken. Sie erhalten dann ihr Passwort an die E-Mail-Adresse, die sie bei der Registrierung angegeben haben.
Durch Klicken auf die Schaltfläche “Kaufen” während des Bestellvorgangs und nachdem der Inhalt der Bestellung in seinem “Warenkorb” eingecheckt und gegebenenfalls geändert wurde, bestätigt der Kunde seine Bestellung endgültig und erklärt die vollständige Annahme und vorbehaltlos die Gesamtheit dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen.
Sobald die Bestellung auf der Website www.diplomat-pen.fr aufgegeben wurde, wird eine Bestätigungs-E-Mail an den Kunden gesendet und die Bestellung aufgezeichnet. Über den Abschnitt “Mein Konto” auf der Website kann der Kunde, sobald er durch seine E-Mail-Adresse und sein Passwort identifiziert wurde, auf die Zusammenfassung jeder seiner Bestellungen und die zugehörige Rechnung zugreifen, um sie im PDF-Format herunterzuladen.

ARTIKEL 4 – TRANSAKTIONSBEWEIS
Die computergestützten Register, die unter angemessenen Sicherheitsbedingungen in den Computersystemen von DIPLOMAT geführt werden, gelten als Nachweis für Mitteilungen, Bestellungen und Zahlungen zwischen den Parteien.
Der Kunde erhält von der Zahlungsplattform … eine Zahlungsbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse.
Die Archivierung von Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Medium, das als Nachweis vorgelegt werden kann.

ARTIKEL 5 – PRODUKTINFORMATIONEN
5.1. EIGENSCHAFTEN
DIPLOMAT präsentiert auf seiner Website die zum Verkauf stehenden Produkte mit den erforderlichen Merkmalen gemäß Artikel L.111-1 des Verbrauchergesetzbuchs, der es dem potenziellen Verbraucher ermöglicht, die wesentlichen Merkmale der Produkte zu kennen, bevor die endgültige Bestellung aufgenommen wird. dass er kaufen will.
5.2. VERFÜGBARKEIT VON BESTÄNDEN
Die auf der Website präsentierten Verkaufsangebote sind nur gültig, solange der Vorrat reicht.
Sollte das bestellte Produkt nicht verfügbar sein, wird DIPLOMAT den Kunden innerhalb von maximal 2 Werktagen darüber informieren und ihm möglicherweise ein Produkt von gleicher Qualität und gleichem Preis anbieten. Wenn der Kunde nicht einverstanden ist, erstattet DIPLOMAT die gezahlten Beträge innerhalb von maximal 14 Tagen.
5.3. KONFORMITÄT
Die Produkte entsprechen den geltenden Vorschriften in Bezug auf die Sicherheit und Gesundheit von Personen, die Fairness von Handelsgeschäften und den Schutz der Verbraucher beim Inverkehrbringen.

ARTIKEL 6 – PREIS
Die Preise der Produkte sind in Euro angegeben, alle Steuern inbegriffen. Transport ist inbegriffen; außer bei Bestellungen unter 50,00 € inkl. Die möglicherweise anfallenden zusätzlichen Versandkosten werden vor der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden angegeben.
Der Preis ist bei Bestellung vollständig und einmalig zu zahlen. Es wird keine Anzahlung oder Anzahlung akzeptiert. Alle Bestellungen werden in Euro in Rechnung gestellt und sind in Euro zu zahlen.
DIPLOMAT behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Die Produkte werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Validierung der Bestellung durch den Kunden gültigen Preise in Rechnung gestellt.

ARTIKEL 7 – ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Um seine Bestellung zu bezahlen, kann der Verbraucher zwischen folgenden Zahlungsmethoden wählen:
Per Kreditkarte, die direkt in der dafür vorgesehenen Zone (durch SSL-Verschlüsselung gesicherter Eintrag – “Secure Socket Layer”) die Kartennummer ohne Leerzeichen zwischen den Abbildungen, das Gültigkeitsdatum sowie den Steuercode angibt. Vor der Validierung seiner Zahlungsmethode und der Fortsetzung seiner Bestellung ist es vorzuziehen, dass der Kunde die Zahlen, die er in den dafür vorgesehenen Bereichen eingegeben hat, sorgfältig überprüft. Einkäufe auf „www.diplomat-pen.com“ entsprechen dem 3D-Secure-Standard. 3D-Secure ist ein Protokoll, das von den internationalen Emittenten Visa (Verified By Visa) und Mastercard (Mastercard Secure Code) entwickelt wurde, um die Sicherheit von Online-Zahlungen zu erhöhen. Dieses Protokoll basiert auf der Implementierung einer zusätzlichen Kontrolle während eines Online-Kaufs: Zusätzlich zu den Bankdaten wird der Käufer aufgefordert, Daten einzugeben, anhand derer seine Bank ihn identifizieren und die Transaktion validieren kann. .
Über die Paypal-Lösung, wenn der Kunde ein Paypal-Konto eröffnet oder hat
Der Kunde garantiert DIPLOMAT, dass er bei der Validierung seiner Bestellung über die erforderlichen Berechtigungen zur Verwendung der gewählten Zahlungsmethode verfügt.
Hinweis: Die Bestellung wird nur unter der Bedingung versendet, dass DIPLOMAT zuvor die Berechtigung zur Belastung des betreffenden Kontos von den betreffenden Zahlungszentren erhalten hat. Andernfalls behält sich DIPLOMAT das Recht vor, die Bestellung nicht zu berücksichtigen und die Lieferung zu verweigern.
DIPLOMAT behält sich außerdem das Recht vor, die Lieferung zu verweigern oder eine Bestellung eines Kunden zu erfüllen, der eine vorherige Bestellung nicht vollständig bezahlt hat oder mit dem ein Zahlungsstreit läuft.

ARTIKEL 8 – LIEFER- UND VERFOLGUNGSBEDINGUNGEN FÜR PAKETE
Die Produkte werden nur in der Europäischen Union an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse geliefert.
8.1. LIEFERZEITEN UND VERSANDKOSTEN
Für alle Bestellungen unter 50,00 € inkl. MwSt. Betragen die Versandkosten 10 € inkl. MwSt.
8.2. LIEFERVERFOLGUNG
Bei jeder Lieferung erhält der Kunde sofort eine E-Mail, in der er darüber informiert wird, dass sein Produkt vom Spediteur gepflegt wurde, und kann die Lieferung seines Pakets jederzeit anhand der in derselben E-Mail angegebenen Sendungsverfolgungsnummer verfolgen.
8.3 VERZÖGERUNGEN ODER LIEFERUNG
Wie bei jeder Sendung kann es jedoch zu Verzögerungen bei der Lieferung kommen oder das Produkt kann verloren gehen. Im Falle einer Verzögerung der Lieferung im Vergleich zu dem in der Versand-E-Mail angegebenen Datum wird der Kunde gebeten, diese Verzögerung per E-Mail an DIPLOMAT (www.diplomat-pen.com) zu melden, der sich dann mit dem Spediteur in Verbindung setzt, damit a Untersuchung durchgeführt werden.
DIPLOMAT lehnt jegliche Verantwortung für die Verlängerung der Lieferzeiten des Spediteurs ab, insbesondere im Falle eines Produktverlusts oder eines Falles höherer Gewalt.

ARTIKEL 9 – LIEFER- UND ÜBERPRÜFUNGSFEHLER DER PRODUKTE
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Anzahl und den Zustand der Produkte nach Erhalt zu überprüfen und Reservierungen oder Beschwerden vorzunehmen, die gerechtfertigt erscheinen, oder das Paket sogar abzulehnen, wenn es wahrscheinlich geöffnet wurde oder wenn es geöffnet wurde trägt Spuren der Verschlechterung. Bei Beschädigung oder fehlenden Gegenständen hat der Kunde innerhalb der gesetzlichen Frist von drei Werktagen ab Lieferung die üblichen Reservierungen beim Spediteur vorzunehmen. Der Kunde muss DIPLOMAT dann innerhalb von 7 Tagen informieren.
Der Verbraucher muss DIPLOMAT unter der folgenden Adresse: www.diplomat-pen.com oder direkt aus dem Bereich “Mein Konto” innerhalb von 7 Tagen einen Anspruch auf Lieferfehler und / oder Nichtübereinstimmung der Produkte in Art oder Qualität im Vergleich zu den Angaben auf dem Bestellformular.
Im Falle eines Lieferfehlers und / oder einer Nichteinhaltung muss der Kunde:
Senden Sie eine E-Mail an www.diplomat-pen.com oder direkt aus dem Bereich “Mein Konto”, in der der Fehler, die Bestellnummer sowie die Kontaktdaten genau angegeben sind. Um akzeptiert zu werden, muss jede Rücksendung im Voraus per E-Mail an den Verbraucherservice des Verkäufers gemeldet werden. Der Nachweis wird angefordert.
Füllen Sie den im Abschnitt “Mein Konto” verfügbaren “Rückgabeschein” ordnungsgemäß aus.
Programmieren Sie mit DIPLOMAT ein Datum der Abholung der gesamten Verpackung und in der Originalverpackung unter folgender Adresse:
DIPLOMAT Deutschland GMBHErlenweg 14 – 02733 CUNEWALDE – DEUTSCHLAND

Dem Paket sind der Lieferschein, das ordnungsgemäß ausgefüllte Rücksendeformular und die gedruckte Rechnung beizufügen. Die Rücksendekosten gehen zu Lasten von DIPLOMAT. Ein vorab frankierter TNT-Gutschein wird per E-Mail an den Kunden gesendet, der ihn ausdrucken und auf sein Paket kleben muss.
Reklamationen, die nicht gemäß den oben definierten Regeln und innerhalb der festgelegten Fristen eingereicht wurden, können nicht berücksichtigt werden und entbinden DIPLOMAT von jeglicher Verantwortung gegenüber dem Verbraucher.

ARTIKEL 10 – GEWERBLICHE GARANTIE
Die von der Firma DIPLOMAT gelieferten Produkte sind neu und werden für einen Zeitraum von 5 Jahren ab Lieferdatum gegen Herstellungsfehler oder Mängel garantiert. Diese Garantie deckt alle Mängel ab, die auf Material- oder Verarbeitungsfehler zurückzuführen sind, sofern diese unter normalen Nutzungsbedingungen festgestellt werden.
Diese Garantie gilt nicht für:
verlorene Teile,
Schäden, die durch normale Abnutzung des Stifts entstehen,
Schäden, die auf mangelnde Wartung, offensichtliche Sorgfalt, unsachgemäße Verwendung (z. B. eine geteilte oder zerquetschte Feder) zurückzuführen sind,
Schäden, die durch ein äußeres Ereignis wie einen Stoß oder einen Sturz auf eine harte Oberfläche verursacht werden,
Schäden, die durch Änderungen oder Reparaturen des Kunden oder eines nicht autorisierten Dritten entstehen.
Während dieser Garantiezeit kann der Kunde den Ersatz oder die Reparatur des vom Kundendienst als fehlerhaft erkannten Produkts innerhalb von maximal 30 Tagen nach Erhalt des fehlerhaften Produkts bei DIPLOMAT erhalten.
Der Verbraucher muss seine Anfrage an DIPLOMAT unter der folgenden Adresse richten: www.diplomat-pen.com
Das Produkt muss vom Kunden in seiner Originalverpackung und mit der entsprechenden Rechnung an folgende Adresse zurückgesandt werden:
DIPLOMAT Deutschland GMBH Kundendienst
Erlenweg 14
02733 CUNEWALDE
DEUTSCHLAND

Die Kosten für die Rücksendung des defekten Produkts trägt der Kunde.
Die ausgetauschten Produkte profitieren von der Garantie für den Restzeitraum.
Im Falle einer Rückerstattung erfolgt die Überweisung innerhalb eines Zeitraums von höchstens 30 Tagen nach Erhalt des zurückgegebenen Produkts auf die Bank oder das Paypal-Konto des Kunden. Aus irgendeinem Grund wird keine Nachnahme akzeptiert.
Die Bestimmungen dieses Artikels hindern den Kunden nicht daran, von gesetzlichen Garantien oder dem Widerrufsrecht zu profitieren.

ARTIKEL 11 – RECHTLICHE GARANTIEN
Abgesehen von der 5-jährigen Handelsgarantie sind alle DIPLOMAT-Produkte durch die gesetzliche Garantie gegen Konformitätsmängel gemäß den Bestimmungen des Verbrauchergesetzbuchs und durch die gesetzliche Garantie gegen versteckte Mängel gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs abgedeckt.

Artikel 12 – Widerrufsrecht
Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat der Kunde ein Widerrufsrecht, das er ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts ausüben kann.
Somit kann der Kunde das Produkt ohne Begründung oder Zahlung von Strafen zurückgeben und den Umtausch oder die Erstattung des Rechnungsbetrags bis zu 30 eindeutige Tage nach Erhalt des Produkts erhalten.
Innerhalb dieser Frist kann der Verbraucher das Produkt, das in seiner Originalverpackung sein muss, mit sämtlichem Zubehör (Koffer, Patronen, Garantien, Gebrauchsanweisung und Dokumentation) per Paket zurücksenden und dem Rücksendeschein beilegen vollständig und verfügbar im Abschnitt “Mein Konto” der Website unter der folgenden Adresse:
DIPLOMAT Deutschland GMBH Kundendienst
Erlenweg 14
02733 CUNEWALDE
DEUTSCHLAND
Der Versand muss innerhalb von 30 Tagen erfolgen, der Poststempel oder eine andere Sendungsverfolgungsnummer als Nachweis. Das zurückgegebene Produkt darf nicht länger (über einige Minuten hinaus) verwendet worden sein und die für einen Test erforderliche Zeit überschritten haben, was den Weiterverkauf beeinträchtigen könnte.
Rücksendekosten, die sich aus der Ausübung des Widerrufsrechts und den Rückgaberisiken ergeben, gehen zu Lasten des Verbrauchers.
Folglich muss das Porto ausreichen, um eine Strafe bei Erhalt zu vermeiden. Andernfalls werden die Strafen von der Rückerstattung abgezogen. Nachnahmepakete werden systematisch abgelehnt.
Die Rückerstattung erfolgt durch Überweisung gemäß der Zahlungsmethode des Kunden auf sein Bankkonto oder Paypal innerhalb eines Zeitraums von höchstens 14 Tagen nach Ausübung des Widerrufsrechts.

ARTIKEL 13 – FORCE MAJEURE
Die Erfüllung aller oder eines Teils der Verpflichtungen von DIPLOMAT wird ausgesetzt, wenn ein zufälliges Ereignis eintritt oder höhere Gewalt eintritt, die die Erfüllung von DIPLOMAT verhindern oder verzögern würde.
Folgendes wird als solches angesehen, ohne dass diese Liste vollständig ist:
Blockierung von Transport- oder Versorgungsmitteln, Erdbeben, Bränden, Stürmen, Überschwemmungen, Blitzen.
das Abschalten von Telekommunikationsnetzen oder Schwierigkeiten, die für Telekommunikationsnetze außerhalb der Kunden spezifisch sind.
DIPLOMAT benachrichtigt den Kunden innerhalb von zehn Arbeitstagen nach dem Datum, an dem er davon Kenntnis erhält, per E-Mail. DIPLOMAT und der Kunde werden sich dann innerhalb eines Monats, sofern dies nicht aufgrund höherer Gewalt unmöglich ist, nähern, um die Auswirkungen des Ereignisses zu untersuchen und die Bedingungen zu vereinbaren, unter denen die Ausführung des Vertrags fortgesetzt wird oder wenn die Der Kunde beschließt, den Vertrag zu kündigen. DIPLOMAT verpflichtet sich dann, ihm die Beträge zu erstatten, die innerhalb von 30 Tagen nach Benachrichtigung per Einschreiben über seinen Wunsch, den Vertrag zu kündigen, gezahlt wurden.

ARTIKEL 14 – GÜLTIGKEIT
Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder nach einer endgültigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt oder als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit. Stärke und Umfang.

ARTIKEL 15 – RECHTS- UND COMPUTERFREIHEITEN (VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN)
Alle Kundendaten werden nur von DIPLOMAT gemäß dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 und der europäischen Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten gespeichert und verwendet. persönlicher Charakter und der freie Verkehr solcher Daten.
Der Datencontroller ist DIPLOMAT SAS. Personenbezogene Daten sind für die Mitarbeiter von DIPLOMAT SAS sowie für die Mitarbeiter von Subunternehmern bestimmt, die für die gesamte oder einen Teil der Bestellung zuständig sind (einschließlich Spediteure).
DIPLOMAT verwendet ausschließlich die vom Kunden während der Erstellung seines Kontos und der Validierung seiner Bestellung übermittelten Daten für deren Erstellung und Weiterverfolgung.
Kunden, die ausdrücklich zugestimmt haben, Informationen von DIPLOMAT SAS zu erhalten, indem sie das Kontrollkästchen für diesen Zweck beim Erstellen ihres Kontos aktivieren, können Informations-E-Mails und Werbeangebote von DIPLOMAT erhalten.
DIPLOMAT übermittelt ohne Zustimmung des Kunden keine personenbezogenen Daten, einschließlich Postanschrift und E-Mail-Adresse, an Geschäftspartner.
In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen haben Kunden das Recht, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren, abzulehnen und zu löschen, die von der Firma DIPLOMAT SAS gesammelt wurden.
Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an die folgende Adresse “www.diplomat-pen.com” oder einen Beitrag an:
DIPLOMAT Deutschland GMBHMarketing-Abteilung
Erlenweg 14
02733 CUNEWALDE
DEUTSCHLAND
DIPLOMAT ergreift die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, um die in seinem Besitz befindlichen Daten vor versehentlicher oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung und vor dem Zugriff unbefugter Personen zu schützen. DIPLOMAT kann jedoch keine perfekte Sicherheit beim Datenaustausch im Internet garantieren. Alle Maßnahmen des Kunden erfolgen auf eigenes Risiko.
Es ist Sache des Benutzers der Website, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um seine eigenen Daten und / oder Software vor Kontamination durch im Internet zirkulierende Viren zu schützen. Der Pilot lehnt jede Verantwortung für Schäden ab, die beim Betrachten der Website auftreten können.

ARTIKEL 16 – ANWENDBARES RECHT – BEHEBUNG VON STREITIGKEITEN
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die in ihrem Rahmen geschlossenen Verträge unterliegen deutschem Recht. Im Falle eines Streits oder einer Beschwerde wird der Kunde zuerst DIPLOMAT kontaktieren, um eine gütliche Lösung zu erhalten.